ドイツクラリネット協会から3月の会報

5月下旬に開催される、三倉・沢村・横田トリオが参加予定の
第3回バセットホルンフェスティバルの告知もあります。
Liebe Mitglieder!

Der Frühling wagt sich langsam vor und in den Geschäften tummeln sich schon wieder die Osterhasen…
Aber bevor es Ostern wird, gibt es aber noch eine bunte Mischung an Informationen, die ich gerne weiterleite!

Wir freuen uns die nächsten Kurse der Klarinettengesellschaft bekannt geben zu können:

Aufnahmeprüfungsvorbereitungsschnupperkurse

Im Vorfeld der Aufnahmeprüfungen soll jungen Talenten die Möglichkeit gegeben werden, bei Professoren der Hochschulen einmal vorspielen zu können und Tipps zur Vorbereitung auf die Aufnahmeprüfungen zu sammeln.

Die Mitglieder Prof. Schindler, Prof. Spangenberg und Prof. Thomas haben sich bereiterklärt diese Kurse zu unterrichten.

Kurs 1 – mit Prof. Martin Spangenberg (HfM Berlin)
Freitag, 21. April 2017 

12:00 Uhr offener Unterricht der Klasse Spangenberg
ab 16:00 Uhr Einzelunterricht für die Kursteilnehmer, ca. je 20 – 30 min
Ort: HfM Berlin

Kurs 2 – mit Prof. Heiner Schindler (HMT Rostock)
Samstag, 22. April 2017

10:00-18:00 Uhr
Ort: HMT Rostock
Am selben Tag finden auch Hochschulinformationstage an der HMT Rostock statt.

Kurs 3 – mit Prof. Marco Thomas (HfK Bremen)
Samstag, 29. April 2017

10:00-13:00 und 15:00-18:00 Uhr
Ort: HfK Bremen

Teilnehmerzahl auf ja max. 8 begrenzt

Unkostenbeitrag zur Bereitstellung der Korrepetition:
•   20€ für Mitglieder der Deutschen Klarinetten-Gesellschaft e.V. und deren Schüler
•   30€ für Nicht-Mitglieder

Info und Anmeldung an die Geschäftsstelle
 Infos und Anmeldeformular

Wichtig:

Privatpersonen und Orchestermusiker
müssen die CITES-Artenschutz-Auflagen bei Auslandsreisen beachten.
Cites-Verordnung für bedrohte Hölzer betrifft u.a. Grenadill Holz!

mehr Info

3. Internationales Bassetthorn -Festival

25. – 28. Mai 2017 in Kandern

Die Organisatoren schicken uns ein ganz herzliches Dankeschön für die Unterstützung der Restaurierung der Bassetthörner, die Deutsche Klarinettengesellschaft hat sich mit einem Betrag von 1€ pro Mitglied beteiligt:

“Auch von mir herzlichen Dank für die Unterstützung. Ich würde sagen unsere Message an die Mitglieder der Klarinetten-Gesellschaft ist einfach herzlichen Dank! Danke an den Vorstand für die Initiative und an die Mitglieder, dass sie mitmachen! Wir sind natürlich noch nicht ganz am Ziel. Die Instrumente werden am 23.3. dann nochmals taxiert und dann sehen wir genau wieviel wir tatsächlich brauchen. Also weitere Spenden noch willkommen.”

Viele Grüsse,
David Glenn

Klarinettentagen in der BDB-Musikakademie
Staufen, vom 12.-14. Mai 2017

Meisterkurs Bassklarinette

„Von allen tiefen Blasinstrumenten hat sie die stärksten Ausdrucksmöglichkeiten“, schwärmt Richard Wagner von der Bassklarinette.

Dass es bei den Klarinettentagen in der BDB-Musikakademie in Staufen, vom 12.-14. Mai 2017, einen Meisterkurs für Bassklarinette gibt, passt daher gut ins Bild. Anton Hollich, Honorarprofessor an der Musikhochschule Freiburg, bietet im Rahmen seines Meisterkurses Blassklarinettisten jeglichen Niveaus die Möglichkeit sich weiterzubilden, Studenten und Probespielkandidaten genauso wie Amateuren aus Musikvereinen und Blasorchestern.

Weitere Informationen und Anmeldung

Dispokinesis

Informationstage zum Lehrgang 2017-2020,
Sonntag,  26. März 2017 und 21. Mai 2017, jeweils von 10-17 Uhr

Musikschule Hildesheim e.V., Leesterhaus für Musik und Kultur
Raum L07, 2.OG

Lehrgang als Zusatzausbildung für Lehrkräfte für das Fach Dispokinesis.

Der Anmeldeschluß für den Lehrgang ist der 15. Juli 2017
Dozenten: Melanie Mering, Herbert Bayer
Anmeldung und Information:
info@dispokinesis.de

Pressemitteilung des MIZ

Musikstudium in Deutschland weiterhin attraktiv

Deutsches Musikinformationszentrum veröffentlicht neue Daten zu Studiengängen für Musikberufe

  • Gesamtzahl der Studierenden erreicht neuen Höchststand
  • Hoher Frauenanteil in über der Hälfte der Fächer
  • Anzahl der Lehrbeauftragten kontinuierlich gestiegen

Die Nachfrage nach einem Musikstudium in Deutschland ist erneut gestiegen. Rund 33.500 Studentinnen und Studenten waren im Wintersemester 2015/16 in einem künstlerischen, künstlerisch-pädagogischen oder musikwissenschaftlichen Studiengang an Hochschulen in Deutschland eingeschrieben, über die Hälfte davon an einer der 24 staatlichen Musikhochschulen. Insgesamt hat sich die Anzahl der Studierenden damit im Vergleich zum Vorjahr um rund 1,5 Prozent weiter erhöht. Dies teilt das Deutsche Musikinformationszentrum (MIZ), eine Einrichtung des Deutschen Musikrats, in Bonn mit.